Startseite
Terminübersicht
AKTUELLES
Baumpflanzungen 2016
Wassertretbecken
EIGENE PROJEKTE
DORFERNEUERUNG
Mitglied werden
Übers Dorf
Kontakt
Gästebuch
Impressum
Vorstandsbereich
Loppenhausen, 06.06.2015
 
Das Wassertretbecken ist nun frisch renoviert in Betrieb. Die Wasserqualität ist bestens, auch wenn im Moment noch etwas Sandsedimente eingespült werden (das wird sich vermutlich legen). Wir reinigen regelmäßig. Der blaue Boden ergibt aber nun einen sehr gepflegten Eindruck und lädt zum Gebrauch ein. Und nicht zuletzt der zusätzliche Zulauf über den Stein wertet die gesamte Anlage enorm auf. 
 
Kein Trinkwasser! Keine Tiere ins Wasser!

Wasser als Heilmittel - diese Idee wurde von Pfarrer Sebastian Kneipp vor über 100 Jahren bereits weiterentwickelt. 

Eine beliebte Form seiner Hydrotherapie (Wassertherapie) ist das Wassertreten, das besonders bei Krampfadern und Migräne helfen soll.

Anwendung und Wirkung 

Die Anwendung ist sehr einfach: im Storchengang schreitet man rund 30 Sekunden lang in kaltem Wasser hin und her. Danach die Füße außerhalb des Wassers kurz wieder erwärmen lassen und den Gang wiederholen. Das Wassertreten regt Durchblutung und Kreislauf an. Es kann jederzeit durchgeführt werden - morgens, um den Kreislauf anzuregen, oder abends für einen besseren Schlaf.

Durchführung des Wassertretens 

In Heilbädern stehen spezielle Wasserbecken, die auch Kneippbecken genannt werden, zur Verfügung. Bei der Durchführung des Wassertretens sollte man beachten, dass man nur dann in das kalte Wasser tritt, wenn sich die Füße warm anfühlen.

Zunächst begibt man sich in ein Becken mit kaltem Wasser, dann schreitet man mit großen Schritten durch das Wasser. Dabei sollte man stets ein Bein völlig aus dem Wasser herausziehen. Die Fußspitze beugt man ein wenig nach unten. Man schreitet also wie ein Storch durch das Wasserbecken.

Nach etwa einer halben Minute kommt es zu einem starken Kältegefühl in Füßen und Beinen. Danach verlässt man das Wasserbecken, damit sich die Füße wieder aufwärmen können. Diese Prozedur kann mehrmals wiederholt werden.

Nach Beendigung des Wassertretens wird das Wasser nur abgestreift. Um die Füße wieder aufzuwärmen, kann man sich zudem auch etwas bewegen.

 
 

  

Loppenhausen Aktiv e.V.
webmaster@loppenhausen-aktiv.de